Feedback eines Spendenempfängers: Vielen Dank für die neuen Trikots

Wir freuen uns immer sehr, wenn uns mitgeteilt wird, wofür die Spende der JULABO Stiftung verwendet wird. Ganz besonders freuen wir uns wenn wir so viele glückliche Gesichter sehen. Herzlichen Dank Herr Biegert für Ihre E-Mail

Sehr geehrter Herr Juchheim,
liebes Stiftungs-Team,

im Namen des SV Wagenstadt e.V. möchte ich nochmals vielen DANK sagen für die großzügige Spende.
Wie man auf den Bildern sehen kann, wurde das Geld in neue Trikots für unsere G- und F-Jugend investiert.
Die Kleinsten in unseren Reihen haben sich riesig gefreut.
Letzten Freitag wurde bereits ein erstes Turnier im neuen Outfit erfolgreich bestritten.

Schöne Grüße und weiter so mit dem Engagement 😉

Jakob Biegert

JULABO Stiftung unterstützt das Bündnis „Aktion Deutschland hilft“

1000€ Spende für die Katastrophenopfer des Zyklon Idai 

Die JULABO Stiftung hat 1000€ an das Bündnis „Aktion Deutschland hilft“ gespendet. Die Geldspende unterstützt die Katastrophenopfer des Zyklon Idai in Südostafrika. Am 15. März 2019 wurden Mosambik, Malawi und Simbabwe vom tropischen Wirbelsturm Idai schwer erschüttert und massivgetroffen. Auch Tage nachdem der tropische Wirbelsturm das Land verwüstete, herrschen chaotische Verhältnisse im Katastrophengebiet. Die JULABO Stiftung spendet für das Bündnis „Aktion Deutschland hilft“ bereits zum zweiten Mal. „Wir haben dieses Projekt bewusst gewählt, da unserer Stiftung die Hilfe für humanitäre Notlagen ganzbesonders wichtig ist“, betont Stiftungsgründer Markus Juchheim. Mit der Spende unterstützt die JULABO Stiftung die dringend benötigten Hilfsmaßnahmen im afrikanischen Krisengebiet undunterstreicht damit ihre soziale Verantwortung – auch jenseits regionaler Grenzen.„Aktion Deutschland hilft“ ist ein 2001 gegründetes Bündnis von renommierten deutschen Hilfsorganisationen, die weltweit in Katastrophengebieten aktiv sind. Das Netzwerk der Nothilfe-Experten bietet das gesamte Spektrum der humanitären Hilfe vor Ort, um so mit vereinten Kräften direkter, schneller und effektiver zu helfen.

JULABO Stiftung gibt die Spendenempfänger 2018 bekannt

17 regionale Projekte ausgezeichnet

Insgesamt 18.000 Euro konnte die JULABO Stiftung zum Ende des Jahres an
ausgewählte Bewerber der Stiftungsaktion ausschütten. Nach dem Gründungsjahr
2017 waren bereits zum zweiten Mal erfolgreich Spendensummen aus Spenden der
JULABO GmbH, deren Niederlassungen, Kunden und Geschäftspartner sowie auch
zahlreicher Privatpersonen gesammelt worden.

2018-12-06_JULABO Stiftung_Gewinner 2018

Besuch beim Rollstuhl-Tennis Cup

Auch der Tennis-Club Lahr profitierte in diesem Jahr von der JULABO Stiftung. Nun richtete der Verein einen Rollstuhl-Tennis Cup aus. Die Einladung dorthin hat das JULABO Stiftungsteam sehr gerne angenommen, auch – um sich ein Bild über den Verwendungszweck der Spenden zu machen … und wir waren sehr beeindruckt.

Birgit Möller, Hauptorganisatorin des Turniers bedankte sich bei JULABO für die großartige Unterstützung, denn ohne Spenden wäre vieles überhaupt nicht machbar.

Wir bekamen die Möglichkeit, Tennis im Rollstuhl selbst auszuprobieren und uns wurde schnell bewusst, welche Höchstleistungen die Sportler auf dem Platz zeigen.
Unser Dank gilt allen, die sich beim TC Lahr engagieren. In sehr netten Gesprächen erfuhren wir viel über den Verein, über Inklusion und soziale Integration, über teure Sportrollstühle, aber auch über die großen Herausforderungen, wie z.B. die Suche nach barrierefreien Hotels.

Ein noch größeres Dankeschön gilt allen, die uns mit ihren Lebensgeschichten, ihrem Lebensmut und ihrer Lebensfreude sehr beeindruckt haben. Wir freuen uns, dass wir dank der JULABO Stiftung auch hier Gutes tun konnten.

25 Ehrenamtliche beeindrucken das Team der JULABO Stiftung

Wieder durften 2 Teammitglieder der JULABO Stiftung einen Spendenempfänger besuchen. Diesmal handelte es sich allerdings um eine Horde von Empfängern – die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Zeltlagers der freiwilligen Feuerwehr Seelbach. Diese hat sich im Gründungsjahr der Stiftung mit einem beeindruckenden Video beworben und wurde berücksichtigt. Erneut kam das Geld einem sehr guten Zweck zu Gute. So nutzten die Organisatoren des Zeltlagers die Unterstützung für neue Bräter und große Zelte, welche in diesem Sommer als Sonnenschutz fungierten.

Bereits beim Aussteigen tönte dem Stiftungsteam fröhliches Kinderlachen entgegen. Ca. 75 Kinder nehmen am Lager teil und schlafen in großen Gruppen in entsprechenden Zelten.
Da das Lager am Waldrand stattfindet, ist viel Eigeninitiative seitens der Organisatoren gefordert. Selbstgebaute Toiletten und eine beindruckend selbstgebaute Dusche lassen wenig Comfort vermissen. Selbst die Handys funktionieren dank Powerbank.

Großartige Arbeit wird hier von der Feuerwehr und den ehrenamtlichen Betreuern geleistet und das schon seit vielen Jahrzehnten.

Sehr beeindruckend war das eigens für die JULABO Stifung gedichtete Dankeslied, welches hier nachgehört werden kann.
Herzlichen Dank an alle Sänger und Sängerinnen.