25 Ehrenamtliche beeindrucken das Team der JULABO Stiftung

Wieder durften 2 Teammitglieder der JULABO Stiftung einen Spendenempfänger besuchen. Diesmal handelte es sich allerdings um eine Horde von Empfängern – die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Zeltlagers der freiwilligen Feuerwehr Seelbach. Diese hat sich im Gründungsjahr der Stiftung mit einem beeindruckenden Video beworben und wurde berücksichtigt. Erneut kam das Geld einem sehr guten Zweck zu Gute. So nutzten die Organisatoren des Zeltlagers die Unterstützung für neue Bräter und große Zelte, welche in diesem Sommer als Sonnenschutz fungierten.

Bereits beim Aussteigen tönte dem Stiftungsteam fröhliches Kinderlachen entgegen. Ca. 75 Kinder nehmen am Lager teil und schlafen in großen Gruppen in entsprechenden Zelten.
Da das Lager am Waldrand stattfindet, ist viel Eigeninitiative seitens der Organisatoren gefordert. Selbstgebaute Toiletten und eine beindruckend selbstgebaute Dusche lassen wenig Comfort vermissen. Selbst die Handys funktionieren dank Powerbank.

Großartige Arbeit wird hier von der Feuerwehr und den ehrenamtlichen Betreuern geleistet und das schon seit vielen Jahrzehnten.

Sehr beeindruckend war das eigens für die JULABO Stifung gedichtete Dankeslied, welches hier nachgehört werden kann.
Herzlichen Dank an alle Sänger und Sängerinnen.