JULABO Stiftung unterstützt Kinder in Bénin / Afrika

Ende 2018 hatte sich der Verein „Chance für Benin“ bei der JULABO Stiftung beworben. Der Verein wurde 2009 auf Initiative von Birgitta und Heinz Bahner gegründet. Das Ehepaar war von 1994 bis 1996 als Entwicklungshelfer mit seinen Kindern in Bénin tätig. Ihr Ziel ist es, das Zentrum VINIDOGAN – eine Station für mangel- und fehlernährte Babies und Kleinkinder dabei zu unterstützen, Nahrungsmittel und Medikamente, sowie dringend benötigte Projektmittel zu beschaffen. Ein weiteres Ziel ist die Gründung einer Station zur Ernährungsberatung. Nun erreichten uns diese Fotos aus Westafrika. Von der Spende aus der JULABO Stiftung wurden neue Möbel angeschafft, ein Hühnerstall gebaut und Hühner gekauft. Mit der Aufzucht von Hühnern kann durch Eier und Fleisch ein Teil der Nahrung somit direkt vor Ort erzeugt werden. Wir sind sehr stolz darauf, dass wir mit unserer Spende helfen konnten und wünschen dem Verein weiterhin alles Gute und viel Erfolg bei ihrer wichtigen Arbeit.

Mehr über den Verein finden Sie unter:
http://www.chance-fuer-benin.de/deutsch/index.htm

Auch 2019 haben sich wieder zahlreiche Vereine um eine Spende bei der JULABO Stiftung beworben. Beim diesjährigen Stiftungsabend im Dezember werden 19.000 € an elf sehr engagierte Vereine ausgeschüttet. Wir freuen uns schon heute auf diesen besonderen Abend und werden anschließend alle Gewinner veröffentlichen.